hier klicken zum Bericht über die Winterwanderwoche vom 18.01. bis 04.02.2024 in Braunlage der WSG 69 Lübbenau/Spreewald

hier klicken zum Bericht über die Pfingstwanderung des PSV Neuruppin zum Wummsee

hier klicken für das Programm des Gemeinsamen Wandertages Berlin Brandenburg 2023

Bericht zum 5. Deutschen Winterwandertag im Fichtelgebirge 18.01. - 22.01.2023

Pressemitteilung über die Auszeichnung mit der Ehrennadel des BWBV in Silber am 18.01.2023

Kreiswegewart Ludger Lamprecht erhält die silberne Ehrennadel des Wandersport- und Bergsteiger-Verbands e.V.

Am Mittwoch, den 18. Januar 2023 wurde die silberne Ehrennadel des Wander- und Bergsteiger-Verbands e.V vom Mitglied des brandenburgischen Präsidiums Bringfried Werk an den Barnimer Kreiswegewart Ludger Lamprecht feierlich übergeben. Er erhielt die Ehrennadel im Rahmen der Touristischen Begegnung auf der Riesa in Oderberg als Würdigung für sein jahrelanges Engagement im Bereich der Wanderwege im Barnimer Land. Er hat in seiner Zeit als Wegewart gemeinsam mit den Gemeinden, Ämtern und Städten das Wanderwegenetz ausgearbeitet und die vielen Wege digitalisiert. Durch seine Arbeit ist er ein Gewinn für den gesamten Landkreis. Er selbst sagt, dass die Attraktivität der Wanderwege nicht allein sein Verdienst sei, sondern all derer, die sich seit Jahren für die Wanderregion Barnim einsetzen und diese stetig attraktiver gestalten.

Im vergangenen Jahr wurde die Arbeit des Kreiswegewartes schon einmal gewürdigt. Der Rundwanderweg „Rund um die Schorfheide“, den die Wirtschaftsförderung und Tourismusentwicklung Barnim GmbH (WITO) gemeinsam mit ihren am Weg gelegenen Partnern erarbeitet hat und der von Ludger Lamprecht umgesetzt wurde, wurde vom Wandermagazin zum drittschönsten Wanderweg Deutschlands gewählt – in der Kategorie der Mehrtagestouren. Als einer der wenigen prämierten Flachlandwanderwegen ist der Wanderweg im Barnim etwas ganz Besonderes.

Die touristischen Partner vom Rundwanderweg waren ebenfalls bei der Touristischen Begegnung vor Ort und freuten sich für den Kreiswegewart. Bei der von der WITO organisierten Touristischen Begegnung treffen sich die Tourismusakteure des Barnims alle sechs Wochen online oder in Präsenz an verschieden für den Tourismus bedeutsamen Orten, wie in diesem Fall auf dem Schiff „Riesa“ in Oderberg, um sich über für den Tourismus wichtige Themen auszutauschen und den Tourismus im Landkreis voran zu bringen.

hier klicken für Wanderungen in Frankfurt (Oder) zum Abschluss des alten Jahres 2022 und zum Start in das neue Jahr 2023

Jahresbericht 2022 PSV Neuruppin vom 17.01.2023

Anlässlich der Eröffnung des Wanderjahres 2022 fand traditionsgemäss die erste Wanderung nach Treskow statt. Leider traf uns bald danach die Nachricht vom Tod unserer Wanderfreundin Karin Kornbusch. Wenn auch mit vielen Veränderungen die krankheitsbedingt oder anderer wichtiger Termine vorgenommen werden müssten, haben wir dieses Jahr erfolgreich gestaltet.
An dieser Stelle danke ich allen Wanderleiterinnen und Wanderleitern für ihre Bereitschaft, uns sicher und ohne Zwischenfälle durch die herrliche Landschaft, die uns umgibt, zu führen. Mein Dank gilt Peter Porst, Manfred Langer, Gerhild Rembges, Ute Belik, Rosi Lück, Rosi Ullrich, Ilse Lisch und Ingeborg Harth.
Verbunden mit dem Ablauf des Wanderjahres hatten wir auch wieder Höhepunkte, die ich nicht unerwähnt lassen möchte. So fuhren 20 Mitglieder unseres Vereins, gesamt 30 Personen nach Schleswig, um die wunderschöne Gegend entlang der Schlei zu erkunden. Geführte Wanderungen mit einer ortsansässigen Wanderleiterin fanden großen Anklang bei uns.
Ein weiterer Höhepunkt war unser Sommerfest auf dem Gelände hier. Solche Begegnungen tragen immer wieder dazu bei, uns noch näher und besser kennenzulernen.
An der 2.Fontanewanderung, am 24. September, nahmen 58 Wanderinnen und Wanderer aus Eberswalde, Potsdam, Paaren, Bernau, Babelsberg und Friesack teil. Vom Bürgermeister Nico Ruhle und vom Präsidenten des BWBV, Bernhard Laws wurde die Wanderung eröffnet Die Wanderer begaben sich auf Strecken von 10 oder 17 km. Leider gab es im Vorfeld einige Probleme, die aber noch zur Zufriedenheit aller gelöst werden konnten. Hieran hatte Peter Porst, der uns leider nicht mehr hören kann, großen Anteil.
Unsere Weihnachtsfeier, die immer großen Anklang findet, haben wir am 8.Dezember genutzt, um 2 Wanderleitern , für ihre langjährige Tätigkeit zu danken.
Für seine Arbeit als Verantwortlichen für die Finanzen sagten wir Arno Lisch herzlichen Dank. Weiterhin bedankten wir uns bei Marlis Paul dafür dass sie den Geburtstagskindern oder den kranken Wanderern immer lustige Kärtchen zukommen lassen hat.

Fontanewanderung im Oktober 2022 in Neuruppin

Eröffnung Fontanewanderung durch Neuruppins Bürgermeister Nico Ruhle (ln) und Bernhard Laws, Präsident des BWBV   im Hintergrund Wanderfreundin Ursula Mertzky vom PSV Neuruppin

Erlebnistag Wandern Berlin/Brandenburg in Bernau

Sendung im SWR-Fernsehen

der Verein Niederbarnimer Wanderclub vom Brandenburgischen
Wandersport-und Bergsteiger-Verband e.V. war im SWR-Fernsehen
 

Festumzug

Präsident mit Wanderfreund Herbert Käbel beim Festumzug
 

Kinder- und Jugend- Kletterfahrt ins Elbsandstein

Vom 13. - 15. Mai 2022 ging es mit den Kindern und Jugendlichen der Sektion Neuruppin des DAV ins Elbsandstein. An der Fahrt nahmen 14 Mitglieder der Sektion teil. Am Samstag kletterten wir im Bielatal tolle Gipfel in der Gipfelgruppe der Glückstürme. Am nächsten Tag wurden Gipfel in Raiza (Tschechien) erklommen.

weitere Infos

Fernwander-Rundweg "Rund um die Schorfheide"

Der Fernwander-Rundweg "Rund um die Schorfheide" im Kreis Barnim hat im Wettbewerb Deutschlands schönster Wanderweg in der Kategorie Mehrtagestouren einen 3. Platz belegt. Die Fachzeitschrift "Wandermagazin" lobt jedes Jahr diesen Wettbewerb aus. Im letzten Jahr hatte der Wanderweg "Gipfelstürmer" aus dem Kreis MOL einen 8. Platz belegt und damit die beste Platzierung aus den neuen Bundesländern.

Diese Nachricht ist in der MOZ am Mittwoch, dem 24. August 2022 veröffentlicht worden.